Farben in Bash (Debian)

Aktivieren von Farben in der Root-Bash.

Farbiger Prompt für Anwender

$ nano ~/.bashrc

Darin folgende Zeile suchen und Kommentar-Hashtag entfernen:

force_color_prompt=yes

Farbigen Prompt selbst definieren

Username@Servername grün, Arbeitsverzeichnis blau

PS1='${debian_chroot:+($debian_chroot)}\[\033[01;32m\]\u@\h\[\033[00m\]:\[\033[01;34m\]\w\[\033[00m\]\$ '

Username@Servername rot, Arbeitsverzeichnis blau

PS1='${debian_chroot:+($debian_chroot)}\[\033[01;31m\]\u@\h\[\033[00m\]:\[\033[01;34m\]\w\[\033[00m\]\$ '

Username rot, @-Zeichen gelb, Servername türkis, Arbeitsverzeichnis gelb

PS1='${debian_chroot:+($debian_chroot)}\[\033[01;31m\]\u\[\033[01;33m\]@\[\033[01;36m\]\h \[\033[01;33m\]\w \[\033[01;35m\]\$ \[\033[00m\]'

Farben und Alias für ls

# nano ~/.bashrc

In der Debian-Beispieldatei die folgenden Zeilen aktivieren für die Farbcodierung von LS.

# You may uncomment the following lines if you want `ls' to be colorized:
export LS_OPTIONS='--color=auto'
eval "`dircolors`"
alias ls='ls $LS_OPTIONS'
alias ll='ls $LS_OPTIONS -l'
alias l='ls $LS_OPTIONS -lA'

Schönere Color Themes in Emacs

Die Emacs-Themens sind schöner, wenn die Konsole 256 Farben unterstützt .

Voraussetzungen sind:

  • Diverse Einstellungen im Kernel
  • Terminal 256 Farben-fähig

Falls im Kernel die Einstellungen richtig sind reicht es, die Umgebungsvariable TERM auf xterm-256color zu stellen. Variable überprüfen:

$ echo $TERM

Wünschenswertes Ergebnis:

xterm-256color

Dazu in .bashrc folgendes am Ende eintragen:

if [ "$TERM" == "xterm" ]; then
  export TERM=xterm-256color
fi