PSA-Probleme (SAP BW)

Diese Seite beschreibt verschiedene Fehler und Lösungsansätze für Probleme mit DataSources und PSAs.

PSA Tabelle nicht aktiv

Für eine DataSource sollte nur eine PSA-Tabelle aktiv sein.

Außerdem sollten für eine DataSource nur PSA-Requests vorhanden sein, die sich in der PSA-Tabelle befinden, die der DataSource hinterlegt ist (es kann davon abweichende ältere Versionen der PSA-Tabelle geben).

Die Aktive PSA-Tabelle kann überprüft werden, indem einerseits in der DataSource über Springen -> Technische Attribute die PSA-Tabelle eingesehen wird.

Zusätzlich kann geprüft werden, welche PSA-Tabelle aktiv sind. Dazu Tabelle prüfen:

RSTSODS     --> Spalte ODSNAME filtern auf die Nummer der PSA-Tabelle

Es sollte nur einen Eintrag mit ACT geben.

Hinweis: Vermutlich dürfen auch keine PSA-Daten für Tabellen einer älteren PSA-Version, als der aktiven bestehen.


Hilfsprogramm:

RSAR_PSA_NEWDS_MAPPING_CHECK       # --> Haken deaktivieren