Samba-Server installieren (Debian)

Installation

apt-get install samba

Konfiguration

# nano /etc/samba/smb.conf

Die smb.conf ist standardmäßig schon ganz vernünftig vorbereitet. Es müssen nur noch folgende Zeilen dekommentiert werden:

[global]
workgroup = WORKGROUP
server string = %h server
wins support = yes     # Sollte aktiviert werden, wenn es keinen Windows-Server im Netzwerk gibt
dns proxy = no
name resolve order = lmhosts host wins bcast

## Die nachfolgenden drei Zeilen sind notwendig, damit Verzeichnislinks auch genutzt werden können.
wide links = yes
unix extensions = no
follow symlinks = yes

#### Networking ####
interfaces = 192.168.0.0/24 eth0  # Zugriffsbeschränkung

####### Authentication #######
security = user
encrypt passwords = true
invalid users = root

#======================= Share Definitions =======================
[homes]
comment = Home Directories
browseable = no
read only = yes
create mask = 0700
directory mask = 0700
valid users = %S

Userverwaltung

# smbpasswd -a <username>      # Usernamen mit Passwort zur Sambakonfiguration hinzufügen
# smbpasswd -e <username>      # User in Samba aktivieren